PVC-Böden verlegen, PVC Boden, PVC Belag

Das wird gemacht

Den Raum, für den ein neuer PVC-Belag gekauft werden soll, genau ausmessen. Danach eine maßstäbliche Skizze anfertigen. so wird die günstigste Bahnbreite und die genaue Rollenlänge errechnet. Ausmessen

Untergrund vorbereiten: Alten Belag restlos entfernen, Unebenheiten beseitigen Untergrund vorbereiten

Das neu eingekaufte PVC-Material ein paar Tage akklimatisieren lassen Raumklima

Zuschnitt der Bahnen im Raum selbst oder bei kleinen, unregelmäßig geformten Räumen auf einer größeren Fußbodenfläche mit Hilfe einer Papierschablone vornehmen Verwinkelte Räume ausmessen

Bahnen vollflächig auslegen und auf dem Untergrund befestigen Bahnenlängen zuschneiden

Was Sie brauchen

HERVORGEHOBENE ARTIKEL ANKLICKEN UND DIREKT PREISGÜNSTIG BESTELLEN   
Material  Werkzeug 
PVC-Bahnenware  Zollstock oder Bandmaß 
PVC-Kleber oder doppelseitig klebendes Band oder Vlies  Stahllineal 
  Filzstift 
  Kurze Holzleiste 
  Teppichmesser 
  Ersatzklingen 

TIPP

VLIES STATT KLEBER ODER BAND

Netzförmiges, doppelseitig klebendes Vlies kann einen PVC-Belag fast so fest wie ein Kleber mit dem Untergrund verbinden, läßt sich aber leichter wieder abziehen (ohne den Untergrund zu beschädigen). Das Vlies klebt zudem vollflächig und ist deshalb vor allem für stark benutzte Räume wesentlich besser geeignet als schmales Klebeband.

 Zurück zu: Innenausbau